Über uns :

An der Fasnacht 1997 waren 15 mutige und voll motivierte, junge Guggenmusiker unter dem Namen WÄLLÄGÜMPER GOLDACH das erste Mal auf den Strassen unterwegs.

 

Trotz der geringen Anzahl Musiker und des eher kleinen Repertoires an Strassen-Schlagern, hatten wir grossen Erfolg und sind mit unseren gold-schwarzen Gwändli bei dem Publikum richtig gut angekommen.

 

Im darauf folgenden Frühling, genauer gesagt am 07. Mai 1997 wurde dann der Verein Wällägümper Goldach gegründet.

 

Bei unserer Vereinsgründung setzten wir zum Ziel, im Verein vorallem die Kameradschaft zu pflegen, die musikalischen "Fertigkeiten" von Jahr zu Jahr auszubauen, Kontakt zu anderen Guggen zu knüpfen und natürlich eine lustige 5. Jahreszeit miteinander zu erleben, was uns bisher sehr gut gelungen ist.

 

Aber auch während den anderen Jahreszeiten treffen wir uns ausserdem regelmässig zu Stamm, veranstalten jährlich einen Grillplausch, organisieren Töffausflüge, organisieren Skiweekends und treffen uns jeweils an der OLMA in St.Gallen.

 

Ab September bis zur Fasnacht kommen wir jeden Sonntagabend zusammen zur Probe zusammen.

 

Da wir alle mit viel Freude, Engangement und Motivation bei der Sache sind, ist unser Liederrepertoire enorm gestiegen. Wir nehmen an Umzügen, Maskenbällen und Guggentreffen in der Region und im nahen Ausland teil und man sieht uns auch dann und wann auf einer Beizentour.

 

Wir haben viel Spass zusammen und finden es toll, wenn Fasnächtler an unserem närrischen Treiben Freude haben.